RZ_Banner_Zentrum für ARR_2016_620x60

Ausgabe 8

Cover Feine Hilfen 8 © Cadmos.de

Wer hegt ihn nicht, den Wunsch nach einer harmonischen Beziehung zum Pferd, nach einer Partnerschaft? In der Realität  hakt es damit, wenn der „Partner Pferd“ eine andere Meinung hat als der Mensch – und Kommunikationsprobleme zwischen uns und unserem Pferd können unangenehm bis lebensgefährlich werden. Das haben einige Trainer erkannt und bringen Methoden auf den Markt, die Harmonie im Schnellverfahren versprechen – und das Ganze leicht erlernbar, natürlich und pferdegerecht. Zu schön, um wahr zu sein?

Für Feine Hilfen Ausgabe 8 sind wir grundlegenden  Fragen zur Mensch-Pferd-Beziehung auf den Grund gegangen.
Welche Rolle spielt die Dominanz im Umgang mit dem Pferd?
Ist eine gleichberechtigte Partnerschaft mit dem Pferd möglich und sinnvoll?
Welchen Stellenwert hat der Gehorsam in der klassischen Ausbildung? Wie gingen die alten Meister bei der Erziehung der Pferde vor?
Wie lernen Pferde wirklich und was zeichnet pferdegerechte Ausbilder aus?

Antworten geben uns unter anderem Verhaltensexperten wie Professor Klaus Zeeb, Dr. Willa Bohnet und Marlitt Wendt, klassische Ausbilder wie Martin Plewa und Ingrid Oehlert und die Freiheitsdressur-Profis Susanne Lohas und Kenzie Dysli.

 

Die Themen der Ausgabe 08

Schwerpunktthema: Partner Pferd?

  • Blickwinkel (Prof. Klaus  Zeeb, Fritz Stahlecker,  Luis Valença, Dr. Willa Bohnet)
  • Gedanken zum Thema „Partner Pferd?“ (Ingrid Oehlert)
  • Zur Natur des Pferdes (Martin Plewa)
  • Über den Gehorsam (Dr. Thomas Ritter)
  • Partner Pferd – Der Bruder des Einhorns (Dr. Hans-Walter Dörr)
  • Wären Sie gern Ihr Pferd? (Marlitt Wendt)
  • „Es muss funktionieren“– Erziehung um jeden Preis? (Henrike Garcke)

Pferd und Psychologie

  • Was macht einen guten Trainer aus? (Prof. Klaus Zeeb)
  • Die Angst vor der Führung (Martina Becher)

Pferd und Trainingsmethoden

  • „Jedes Pferd ist perfekt“ (Linda Weritz)
  • Lernen durch beobachten (Kenzie Dysli)
  • Mit der Alexander-Technik zum Verlasspferd (Walter Tschaikowski)
  • „Bei der Freiheitsdressur kann man nichts kaschieren“ (Susanne Lohas)
  • Gelassenheitstraining gibt es seit Jahrhunderten (Melissa Simms)

Ungewöhnliche Ansätze

  • Einladen statt treiben – Longieren nach Racinet (Pascale Herzog-Berthier)

Pferd und Gesundheit

  • Manuelle Therapie am Pferd – mit Herz, Hirn und Hand begreifen (Renate Ettl)
  • Ins Netz gegangen – fünf Fragen zur Heufütterung (Agnes Trosse)
  • Das tut weh – Schmerzen bei Pferden frühzeitig erkennen (Marlitt Wendt)

Meinung

  • Emotionslos Reiten (Sibylle Wiemer)

Wer hegt ihn nicht, den Wunsch nach einer harmonischen Beziehung zum Pferd, nach einer Partnerschaft? In der Realität  hakt es damit, wenn der „Partner Pferd“ eine andere Meinung hat als der Mensch – und Kommunikationsprobleme zwischen uns und unserem Pferd können unangenehm bis lebensgefährlich werden. Das haben einige Trainer erkannt und bringen Methoden auf den Markt, die Harmonie im Schnellverfahren versprechen – und das Ganze leicht erlernbar, natürlich und pferdegerecht. Zu schön, um wahr zu sein?

Für Feine Hilfen Ausgabe 8 sind wir grundlegenden  Fragen zur Mensch-Pferd-Beziehung auf den Grund gegangen. Welche Rolle spielt die Dominanz im Umgang mit dem Pferd? Ist eine gleichberechtigte Partnerschaft mit dem Pferd möglich und sinnvoll? Welchen Stellenwert hat der Gehorsam in der klassischen Ausbildung? Wie gingen die alten Meister bei der Erziehung der Pferde vor? Wie lernen Pferde wirklich und was zeichnet pferdegerechte Ausbilder aus? Antworten geben uns unter anderem Verhaltensexperten wie Professor Klaus Zeeb, Dr. Willa Bohnet und Marlitt Wendt, klassische Ausbilder wie Martin Plewa und Ingrid Oehlert und die Freiheitsdressur-Profis Susanne Lohas und Kenzie Dysli.

Die Themen der Ausgabe 08

Schwerpunktthema: Partner Pferd?

Blickwinkel (Prof. Klaus  Zeeb, Fritz Stahlecker,  Luis Valença, Dr. Willa Bohnet)
Gedanken zum Thema „Partner Pferd?“ (Ingrid Oehlert)
Zur Natur des Pferdes (Martin Plewa)
Über den Gehorsam (Dr. Thomas Ritter)
Partner Pferd – Der Bruder des Einhorns (Dr. Hans-Walter Dörr)
Wären Sie gern Ihr Pferd? (Marlitt Wendt)
„Es muss funktionieren“– Erziehung um jeden Preis? (Henrike Garcke)

Pferd und Psychologie
Was macht einen guten Trainer aus? (Prof. Klaus Zeeb) 
Die Angst vor der Führung (Martina Becher)

Pferd und Trainingsmethoden
„Jedes Pferd ist perfekt“ (Linda Weritz)
Lernen durch beobachten (Kenzie Dysli)
Mit der Alexander-Technik zum Verlasspferd (Walter Tschaikowski)
„Bei der Freiheitsdressur kann man nichts kaschieren“ (Susanne Lohas)
Gelassenheitstraining gibt es seit Jahrhunderten (Melissa Simms)

Ungewöhnliche Ansätze

Einladen statt treiben –Longieren nach Racinet (Pascale Herzog-Berthier)

Pferd und Gesundheit

Manuelle Therapie am Pferd – mit Herz, Hirn und Hand begreifen (Renate Ettl)
Ins Netz gegangen – fünf Fragen zur Heufütterung (Agnes Trosse)
Das tut weh – Schmerzen bei Pferden frühzeitig erkennen (Marlitt Wendt)

Meinung:

Emotionslos Reiten (Sibylle Wiemer)

 


Hier können Sie das Einzelheft als Print-Version bei CADMOS bestellen …

 

CADMOS ePaper-BookazinausgabeDiese Ausgabe steht Ihnen auch als ePaper im .PDF-Format im Online-Kiosk zur Verfügung. Die Ansicht ist mit jedem PDF-Viewer auf allen mobilen Geräten, PCs und Macs möglich. Der nebenstehende Link führt Sie direkt zum Online-Kiosk.