banner ad

Geländesitz

1. Oktober 2015 | By More

Der Geländesitz wird allgemein als → Entlastungssitz bezeichnet. Der Reiter soll den Rücken des Pferdes entlasten, dazu verlagert er sein Gewicht mehr auf seine Oberschenkel und Knie. Bei verstärktem Tempo im Galopp kann auch im → Leichten Sitz galoppiert werden, der Reiter bleibt dabei mit seinem Gesäß nicht mehr im Sattel, sondern nur noch leicht am Sattel, bei erhöhtem Galopptempo gibt er diesen leichten Kontakt ganz auf und stützt sich völlig mit den Knien und in den zwei bis vier Löcher kürzeren Steigbügeln ab.

→ Leichter Sitz

Category:

Comments are closed.