banner ad

Grundausbildung des Pferdes

30. Oktober 2015 | By More

Die Grundausbildung des Pferdes umfasst die Dressurklassen E, A und L, die Springgymnastik, das heißt das Springen über eine Reihe von Hindernissen in mäßiger Höhe, sowie die Ausübung des Erlernten im Gelände.

Bei der Grundausbildung lernt das Pferd folgende Elemente:

  • losgelassene, taktreine Bewegungen in den drei Grundgangarten,
  • das Annehmen und Beantworten der Hilfen,
  • die Verbindung zur und die stete Anlehnung an die Reiterhand
  • das gerade gerichtete Gehen,
  • das Gehen im Gleichgewicht unter dem Reiter,
  • die Durchlässigkeit,
  • den Schwung und zuletzt
  • die Versammlung.

Zur Grundausbildung gehört auch die Gewöhnung an alle veränderten Lebensumstände, die durch regelmäßige Arbeit bedingt sind, sowie an den Umgang mit Menschen, an Sattel und Zaumzeug und an das Longieren.

→ Ausbildungsskala

Category:

Comments are closed.