banner ad
Gegen die Hand

Gegen die Hand

Ein Pferd geht gegen den Zügel beziehungsweise gegen die Hand, wenn es sich mit verkrampfter Halsmuskulatur (→ Unterhals) gegen das Nachgeben im Genick sträubt. Ursachen sind unkoordinierte Hilfen, Störungen im Rücken des Pferdes oder die harte Hand des Reiters, gegen die sich das Pferd wehrt. Vermehrtes Treiben an die tiefe, passive aber elastische Hand zum → Dehnen […]

1. Oktober 2015 | By More
Geländereiten

Geländereiten

Für das Reiten im Gelände und auf Straßen und Wegen, die der Öffentlichkeit allgemein zugänglich sind, wird beim Reiter ein hohes Verantwortungsbewusstsein vorausgesetzt. Ebenso wie der Autofahrer durch eine entsprechende Ausbildung und Prüfung nachweisen muss, dass er zum Fahren eines Autos die nötige Qualifikation besitzt, sollen auch Reiter und Pferd eine → Grundausbildung durchlaufen und durch […]

1. Oktober 2015 | By More
Geländesitz

Geländesitz

Der Geländesitz wird allgemein als → Entlastungssitz bezeichnet. Der Reiter soll den Rücken des Pferdes entlasten, dazu verlagert er sein Gewicht mehr auf seine Oberschenkel und Knie. Bei verstärktem Tempo im Galopp kann auch im → Leichten Sitz galoppiert werden, der Reiter bleibt dabei mit seinem Gesäß nicht mehr im Sattel, sondern nur noch leicht […]

1. Oktober 2015 | By More
Genick

Genick

Das Genick des Pferdes soll nicht zu kurz, nicht zu breit und nicht zu schwer sein sowie beweglich nach oben und unten und zu den Seiten. Ohne diese Beweglichkeit und Losgelassenheit des Genicks kann keine → Losgelassenheit des Pferdes erreicht werden. Das Genick ist eine entscheidende Station im Wechselfluss der Energie von der Hinterhand zum Maul […]

1. Oktober 2015 | By More
Geraderichten

Geraderichten

Geraderichten ist das Ausrichten der Vorhand auf die Hinterhand. Dabei wird die Neigung des Pferdes korrigiert, von hinten rechts nach vorn links oder umgekehrt schief zu gehen und dabei mit dem rechten oder mit dem linken Hinterbein außerhalb der Spur des gleichseitigen Vorderbeins aufzufußen. Nur ein geradegerichtetes Pferd ist durchlässig, kann Schwung erzeugen und in […]

1. Oktober 2015 | By More
Geraderichtendes Biegen

Geraderichtendes Biegen

Durch Stellen und Biegen des Pferdes ist es möglich, die Schiefe des Pferdes und somit seine natürliche Neigung zum Schiefgehen zu korrigieren. Das Pferd soll sich in seiner ganzen Länge der geraden oder gebogenen Linie anpassen, auf der es geritten wird; seine Hinterbeine sollen in die Spurlinien seiner Vorderbeine treten. → Gebogen-gerade → Geraderichten → […]

1. Oktober 2015 | By More
Geschliffenes Knie

Geschliffenes Knie

Ist das → Vorderfußwurzelgelenk (Karpalgelenk) des Pferdes von der Seite betrachtet flach ausgebildet, wenig konturiert, spricht man von einem geschliffenen Knie. Es kann eine Schwächung dieses Gelenks bedeuten. → Knie

1. Oktober 2015 | By More
Geschlossener Sitz

Geschlossener Sitz

Beim geschlossenen Sitz haben die Innenflächen der angewinkelten Ellenbogen des Reiters leichte Fühlung mit seinen Hüften. Das bedeutet, dass seine Unterarme nicht nach vorn gestreckt, sondern zum Körper zurückgenommen werden sollen. Die Hüftpartie des Reiters ist durch das angezogene → Kreuz vorgeschoben. Der geschlossene Sitz ermöglicht entspannte Schultern, Arme und Handgelenke, die für eine feinfühlige Zügelhilfe […]

2. Oktober 2015 | By More
Geschlossenes Stehen

Geschlossenes Stehen

Bei Paraden zum Halten und nach dem Rückwärtstreten wird bei Dressurprüfungen das geschlossene Stehen des Pferdes gefordert. Seine vier Beine sollen lotrecht stehen und gleichmäßig belastet sein. Keines der Hinterbeine soll hinter die Senkrechte nach hinten herausgestellt sein. Das Pferd soll weder vor- noch zurücktreten, solange es vom Reiter nicht dazu aufgefordert wird. → Ganze Parade

2. Oktober 2015 | By More
Gespannte Tritte

Gespannte Tritte

Das Pferd zeigt gespannte Tritte, wenn es sich weder losgelassen bewegt noch durchlässig ist und dadurch die Reiterhilfen nicht mehr annimmt. Der Raumgriff im Schritt und im Trab ist vermindert, im Trab kann das Pferd Schwebetritte zeigen. Ursache können verschiedenste äußere Einflüsse sein, zum Beispiel Angst, aber auch körperliche Beschwerden. Meist ist es jedoch eine […]

30. Oktober 2015 | By More