banner ad

Rittigkeit

2. März 2016 | By More

Mit Rittigkeit bezeichnet man die Bereitschaft des Pferdes Reiterhilfen anzunehmen und umzusetzen sowie körperliche Vorzüge, die seine Ausbildung erleichtern. Dazu gehören taktreine Gänge, → Rückentätigkeit, →Schubkraft, → Tragkraft, Beugefähigkeit der Hinterbeine und seitliche Biegsamkeit, um nur einige der körperlichen Vorzüge zu nennen.

Zum Prädikat Rittigkeit gehören aber auch Energie, Gehfreude, Kondition und Gelassenheit des Pferdes gegenüber äußeren Einflüssen.

→ Beugen/Beugung
→ Biegen/Biegung
→ Takt

Category:

Comments are closed.