banner ad
Abschub

Abschub

Der mehr oder weniger starke Abschub der Hinterbeine des Pferdes im Trab wird auch als → Schubkraft bezeichnet. Das jeweils am Boden befindliche Stützbein bleibt dabei mit gebeugten Gelenken umso länger hinter der Senkrechten, je mehr Gangentfaltung in weitem Rahmen (→ Mitteltrab, → Starker Trab) gefordert wird. Der starke Trab stellt dabei die höchsten Anforderungen an die Schubkraft des jeweiligen Hinterbeins. → Abfußen → Aktives Hinterbein

26. August 2015 | By More