banner ad
Einschmelzen

Einschmelzen

Einschmelzen nennt man den Übergang von einem Seitengang in den anderen oder in die → Konterlektion. Das Einschmelzen übt die Geschmeidigkeit des Pferdes und kann zur Korrektur dienen, zum Beispiel wenn das Pferd im → Schulterherein vor dem inneren, seitwärts-vorwärts treibenden Schenkel flieht und der äußere Schenkel nicht genügend entgegenwirkt. Ein geschmeidiges Übergehen, über einige Tritte geradeaus, in das Konterschulterherein und über das […]

5. September 2015 | By More
Einfache Lektionen

Einfache Lektionen

Bei den → Seitengängen ist das Pferd in den einfachen Lektionen, zum Beispiel beim → Schulterherein, entgegen seiner Bewegungsrichtung gestellt und gebogen im Gegensatz zu den → Konterlektionen, bei denen das Pferd in die Richtung seiner Bewegung gestellt und gebogen ist. Bei einfachen Lektionen kann das Pferd seiner Biegung entsprechend in einer Wendung geritten werden, zum Beispiel durch die Ecke oder auf dem Zirkel, […]

5. September 2015 | By More