RZ_Banner_Zentrum für ARR_2016_620x60

Stufen der klassischen Ausbildung

Vortragsreihe mit anschließender Arbeit am Pferd

collage

Mit Christoph Ackermann, Condé Reitseminare
und Birgit Katharina Bank, SMB Stables
Ziel dieser Vortragsreihe soll sein, die korrekte Umsetzung der Ausbildungsskala ins Bewusstsein der Reiter/innen zu rücken. Zu sehr haben wir uns an frühe runde Hälse, an enorme Vorhandaktionen und Pferde hinter der Senkrechten gewöhnt. Das ist nicht das ursprüngliche Ziel der klassischen Ausbildung! Die jungen Pferde sollten, damit sie an Leib und Seele gesund bleiben, genügend Zeit haben, mit zielgerichteter und sinnvoller Arbeit auf ihre Aufgabe als Reitpferd vorbereitet werden.
Es ist uns ein besonderes Anliegen, die korrekte klassische Ausbildung in den Fokus der Aufmerksamkeit zu stellen.

Teil I:
Von der Remonte bis zur Campagneschule
Themenbereich:
Wie lange dauert die Vorbereitung des jungen Pferdes bis zur Sattelreife?
Was muss ein vierjähriges Pferd können?
Welche Schwierigkeiten können wachstumsbedingt auftreten?
Wo muss ich Abstriche machen, wenn Schwierigkeiten auftreten?
Was gehört in die Grundausbildung?
Wie weit sollte ein korrekt klassisch ausgebildetes Pferd nach zwei Jahren sein?
Teil II
Von der Campagneschule bis zu Klasse M

Themenbereich:
Welche Lektionen helfen zum Geraderichten?
Wie komme ich vom Schwung zur Tragkraft?
Welche Voraussetzungen benötige ich dafür?
Der große Sprung zur Klasse M
Teil III
Das Orchester der Hilfen bis zur Klasse S
Das Pferd als Partner und Freund des Reiters
Unsichtbare Verständigung und feine Hilfengebung
wie komme ich da hin?

 

Termine und Programmpunkte

Teil I
von der Remonte bis zur Campagneschule
10.12.2016 10:00 bis 16:00 Uhr
SMB Stables, Bodman-Ludwigshafen
Vormittags Theorie
• Die Remontenjahre, eine unwiederbringbare Chance
Haltung, Gewöhnung, Motivation
Longenarbeit, Muskelaufbau,
Vorbereiten zum Anreiten, das Anreiten
Birgit Katharina Bank, Ausbildungsleiterin bei SMB Stables
• Die Hilfen und Ihre Wirkungsweise
Was, wann, wie, wieviel
In Anbetracht der Ausbildungskala
Christoph Ackermann, Condé Reitseminar
Nachmittags Demoarbeit am Pferd
• Faszination Jungpferdearbeit
Kappzaum, Longen- und Doppellongenarbeit am Pferd
Erarbeiten von Takt, Losgelassenheit und Anlehnung.
Birgit Katharina Bank und Bereiterteam SMB-Stables
• Das junge Pferd unter dem Sattel
Die ersten drei Punkte der Ausbildungsskala und wie sie verstanden werden sollten.
Unterricht von Christoph Ackermann für Bereiter SMB Stables
• Campagneschule
Zielgerichtete Lektionen
Maß der Hilfengebung
Birgit Katharina Bank im Sattel und Christoph Ackermann als Kommentator.